positive leadership (stärkenorientiert und gesund führen)


Wir sind alle Zeuge des ökonomischen, gesellschaftlichen und demographischen Wandels, der sehr schnell unsere Welt und auch unsere Arbeitswelt verändert.

Für Unternehmen und für die Führung entstehen neue Herausforderungen, die herkömmliche Managementkonzepte und bisher praktizierte Führungsansätze in Frage stellen. Positve Leadership ist heute bereits erfolgreiches Modell,  um die Innovationskraft und das Alleinstellungsmerkmal von Organisationen und die Eigenverantwortung der Mitarbeiterinnen und schließlich die Arbiet selbst positiv zu beeinflussen.

Jedes Handeln beginnt im Kopf.

Die Rolle der Führung ist komplexer und vielseitiger denn je. Sie steht jedoch immer wieder zwischen mehreren Stühlen. Um als Führungskraft wirksam zu sein und zu bleiben, sollen die Ziele, Interessen und Werte des Unternehmen, die Bedürfnisse, Ziele, Fähigkeiten und Werte der MitarbeiterInnen und von sich selbst beachtet und ausbalanciert werden.

Menschen positiv und gesund zu führen bedeutet, ihr Potenzial an positiver und produktiver Energie zu mobilisieren und zu nutzen. Dazu nützen Sie die Erkenntnisse und die Tools der positiven Psychologie und die Grundsteine von Positive Leadership.

Stärkenorientiertes und gesundes Führen ist ein wichtiger Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsmanagements und steht auch im organisationalen Resilienzprozessen im Mittelpunkt.

Führung ist innerhalb einer Organisation ein eigenes System, aber ein ganz besonderes. Die Führung entscheidet, welche Aufgabe sie hat, wie kommuniziert wird und wie die Bedingungen für die Aufgaben sind. Führung prägt die Kultur, in der sie führt. Führung gestaltet Organisation, die und in der sie führt.